FAQ

Im Massagehafen gilt die aktuelle Corona Regel des Landes Hessen. Die Kontaktflächen und die Materialien werden nach jeder Benutzung desinfiziert.

Bei Grippe-oder Erkältungssymptomen bitte ich Dich rechtzeitig abzusagen, da keine Massagen durchgeführt werden können.

Du kannst unter Termine direkt online buchen oder mir eine Anfrage an kontakt@massagehafen.de zukommen lassen.

Die angegebene Massagezeit entspricht ungefähr der gebuchten Anwendungszeit inkl. Vorgespräch und anschließender Ruhezeit. Wenn Du das Erste mal im Massagehafen bist, plane bitte für ein Check- Up Gespräch zusätzlich 10 bis 15 Minuten länger ein.

Leider nicht. Gerne vermittle ich Dir aus meinem Netzwerk jemanden, der zu Dir nach Hause kommt.

Mein Massageraum liegt im Norden Frankfurts mit guten Verkehrsanbindungen und öffentlichen Verkehrsmitteln direkt vor der Haustür. Siehe unter “Kontakt”

Leider nein, der Massageraum befindet sich im Obergeschoss ohne Fahrstuhl.

Ich freue mich über Barzahlungen. EC- und Kreditkarten sind aber auch möglich.

Gutscheine können direkt bei mir vor Ort erworben oder per Mail angefragt werden. Ein Versand ist auf Anfrage möglich.

Du brauchst nichts mitzubringen. Ich habe alles hier was wir brauchen. Falls du ein Lieblings-Handtuch hast, kannst Du es aber natürlich gerne mitbringen und erhältst einen Rabatt über 2,00 EUR.

Der Massagehafen verfügt leider über keine eigene Dusche. Um Dich auf deine Massage gut einzustellen, solltest Du Dich in aller Ruhe vor Deinem Massagetermin zu Hause duschen. Nach der Massage wird überschüssiges Massageöl von Deinem Körper sanft abgerieben, sodass ein Abduschen nicht mehr erforderlich ist.

Grundsätzlich sollte Du ca. eine Stunde vor deiner Massage keine größere Mahlzeit mehr einnehmen, da die Verdauung während der Massage den Körper unnötig belastet. Nach Deiner Massage empfehle ich Dir jedoch ausreichend Wasser oder Tee zu trinken.

Nein, erotische Massagen biete ich nicht an.

Da wir direkt auf Deiner Haut mit warmen Ölen arbeiten und Kleidung auf der Haut reiben kann, bitte ich Dich bei einer Körpermassage darum, Dich bis auf die Unterhose zu entkleiden. Während der Massage bist du zugedeckt und nur der Körperteil wird aufgedeckt, der gerade massiert wird. Mir ist bewusst, dass es nicht jedem Menschen leicht fällt, Berührungen zuzulassen. In unserem Vorgespräch nehme ich mir daher gerne die Zeit, über mögliche Unsicherheiten mit Dir zu sprechen, damit Du meine Massage mit einem guten Gefühl genießen kannst.

In der Regel verwende ich hochwertiges Mandelöl. Gerne biete Dir aber auch Alternativen der Firma Pino an, die wir im Vorgespräch besprechen können.

Ein gesunder Körper ist Voraussetzung, um Dich von mir massieren zu lassen. Wenn Du Dir über Deinen Gesundheitszustand unsicher bist, oder auch wenn Du regelmäßig Medikamente einnimmst, kläre bitte mit Deiner Ärztin oder Deinem Arzt, ob eine Massage für Dich in Frage kommt.

Massagen für Schwangere biete ich leider nicht an.

Leider nein. Ich biete ausschließlich Wellnessmassagen bzw. Massagen zur Gesundheitsförderung an. Bei ärztlichen Verordnungen wende Dich bitte an eine Physiotherapie-Praxis.

Deine Frage war nicht dabei? Sprich mich einfach an.
Du erreichst mich per Mail unter kontakt@massagehafen.de.

Zum Kontakt